Einführungskurs in die Onkologie / Herbst 2019

Einführungskurs für Pflegende in das Fachgebiet Onkologie

Einstieg in die Onkologiepflege

Wer sich in das Fachgebiet der Onkologie einarbeitet, benötigt eine solide Basis an Fachwissen und praktischen Fähigkeiten rund um die Behandlungen, die Pflege und den Umgang mit Betroffenen. Für viele Institutionen bedeutet die Einführung neuer Mitarbeitenden eine grosse zeitliche Belastung, was für Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger schwierig sein kann.

Als Fachverband möchte die Onkologiepflege Schweiz Unterstützung beim Einstieg in das interessante Gebiet der Onkologie bieten. Der Einführungskurs soll dazu beitragen, dass sich Pflegende im Fachbereich Onkologie schneller sicher und kompetent fühlen, dass sie länger in der Onkologiepflege verweilen und somit der Personalmangel reduziert werden kann.

In der Behandlung der verschiedenen Krebskrankheiten werden zurzeit enorme Fortschritte gemacht. Neue Ansätze in Chirurgie, Radiotherapie und bei medikamentösen Tumortherapien stellen Pflegende vor neue Herausforderungen. Dies betrifft insbesondere die anspruchsvolle Behandlung unerwünschter Wirkungen sowie die Information und Anleitung der Patientinnen und Patienten.

Zielgruppe

Diplomierte Pflegefachpersonen, die neu im Fachgebiet Onkologie tätig sind und sich ein Grundwissen der onkologischen Behandlung und Pflege aneignen möchten.

Inhalte der Fortbildung

  • Grundlagen der onkologischen Behandlung (Diagnose, Therapieziel, Wirkung und unerwünschte Wirkungen)
  • Verabreichung von medikamentösen Antitumortherapien, Schutzmassnahmen
  • Umgang mit unerwünschten Wirkungen
  • Grundlagen der Radiotherapie und Pflege der Patienten mit Radiotherapie
  • Schwerpunkte der Pflege von Patienten mit einer Krebserkrankung
  • Zusammenarbeit mit Psychoonkologie, Krebsliga und Sozialberatung
  • Erfahrungsaustausch
  • Fort- oder Weiterbildungsmöglichkeiten in der Onkologiepflege

Ziele der Fortbildung

  • Erlangen von Grundkenntnissen der Onkologie: Diagnostik, Klassifizierung der Tumore, Therapieziele, Behandlungsmöglichkeiten, Wirkmechanismen von medikamentösen Tumortherapien und Radiotherapie, unerwünschte Wirkungen
  • Verstehen der pflegerischen Interventionen zur Vorbeugung und Behandlung von unerwünschten Wirkungen
  • Kennen der Richtlinien, um eine Therapie sicher und korrekt zu verabreichen
  • Reflektieren der Erfahrungen in der Pflege von krebskranken Menschen
  • Sicherheit gewinnen in der Pflege und im Umgang mit Betroffenen und Angehörigen (z. B. Fördern des Selbstmanagements)
  • Erkennen der Wichtigkeit der interdisziplinären Zusammenarbeit mit Psychoonkologie, Sozialdienst usw.
  • Kennenlernen von onkologischen Fort- und Weiterbildungsangeboten
  • Aufbau eines eigenen Netzwerks

Wann

Mittwoch, 25. September 2019
Donnerstag, 26. September 2019
Mittwoch, 6. November 2019

jeweils von 09.00 - ca. 17.00 Uhr

Wo

Berufsbildungszentrum Olten
Erwachsenenbildungszentrum
Aarauerstrasse 30
4601 Olten

Anreise

Es sind keine PP vorhanden.

Kosten

CHF 450.00
  Mitglied Onkologiepflege Schweiz

CHF 550.00
  Nichtmitglied Onkologiepflege Schweiz

Inklusive Kursunterlagen,
ohne Verpflegung

Teilnehmerzahl

25

Referenten

Einführung in die Onkologie: Epidemiologie, Diagnostik, Pathologie
Dr. med. Roland Zweifel
Leitender Arzt
Pathologie/ZytologieInstitut für Pathologie
Kantonsspital Aarau

Grundlagen der Pflege / Beratung / Betreuung der Betroffenen
Cornelia Kern Fürer
MAS, BScN, HöFa I
Pflegeexpertin Netzwerk Onkologie Kantonsspital St. Gallen
Fachexpertin Onkologie Spital Walenstadt

Grundlagen der Onkologie
Dr. med. Walter Mingrone
Leitender Arzt Onkologie
Kantonsspital Olten

Grundlagen der Radio-Onkologie
Dr. med. Markus Notter
Radio-Onkologie/Strahlentherapie
Lindenhofspital, Bern

Grundlagen der Psychoonkologie
Dr. phil. Diana Zwahlen
Psychologin
Psychoonkologische Psychotherapeutin SGPO Onkologie
Universitätsspital Basel

Vorstellung der Krebsliga beider Basel
Bead Gashi
Leiter Begegnungszentrum
Leiter Beratung & Unterstützung

Aus- und Weiterbildung
Therese Grädel-Fankhauser
Dipl. Pflegefachfrau, HöFa I Onkologie
Dipl. Erwachsenenbildnerin HF

Kursleitung

Therese Grädel-Fankhauser