Gastrointestinale Tumoren I

Kolorektale Tumoren und Magenkarzinom – vom Screening bis zum Stoma

Karzinome des Dick- und Mastdarms sind in der Schweiz mit 4300 Neuerkrankungen pro Jahr die dritthäufigsten Krebserkrankungen (nach Prostata- und Brustkrebs). An Magenkrebs erkranken jährlich rund 900 Personen, die Erkrankungsrate ist in der Schweiz – wie in allen westlichen Ländern – rückläufig.

In der Regel werden Patienten mit diesen Erkrankungen multimodal behandelt, so dass Pflegende den Betroffenen auf Bettenstationen der Viszeralchirurgie, im onkologischen Ambulatorium oder in der Radioonkologie begegnen. Je nach Therapiephase stehen bei der Pflege und Betreuung unterschiedliche Herausforderungen im Mittelpunkt.

Vertiefte Kenntnisse zum gesamten Behandlungsprozess ermöglichen dem Pflegeteam, Betroffene und ihre Bezugspersonen gezielt zu unterstützen. Ganz besonders gilt dies für Patienten, bei denen ein Stoma angelegt werden muss.

Inhalte der Fortbildung

  • Epidemiologie, Prävention, Diagnostik
  • Chirurgische Behandlung: Entscheidungsweg, Möglichkeiten und Grenzen der Chirurgie
  • Medizinische Therapie: Behandlungsoptionen, Kombinationstherapien mit Medikamenten und Radiotherapie
  • Stoma: Anleitung der Betroffenen zur Pflege und selbständigen Versorgung des Stomas
  • Besprechung mit Betroffenen

Ziele der Fortbildung

Die Teilnehmenden erlangen neue Kenntnisse und aktualisieren ihr Wissen über alle Behandlungsphasen bei Kolorektalkarzinom oder Magenkarzinom; dabei wird die Sicht der betroffenen Patienten miteinbezogen. Es werden zusätzlich detaillierte Informationen zur Stomatherapie vermittelt.

Anmeldung Fortbildung

Anmelden
Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet
Ihre Kontaktdaten
Rechnung
Rechnungsadresse (falls abweichend)
Tarif
Teilnahmegebühr*
Ihre Mitteilung an uns
Bitte warten Sie einen Moment nachdem Sie den Button «Anmelden» gewählt haben. Sie erhalten unmittelbar nach der online Anmeldung eine Bestätigung per Mail. Kontaktieren Sie uns, falls Sie kein Mail erhalten.

Wann

Donnerstag, 2. Juli 2020
09.00 - 17.00 Uhr

Wo

Zürich

Kosten

CHF 120.00
  Mitglied Onkologiepflege Schweiz

CHF 180.00
  Nichtmitglied Onkologiepflege Schweiz

Inklusive Kursunterlagen und Verpflegung

AGB

Fortbildungen Onkologiepflege Schweiz

Referenten

Prof. Dr. med. Beat Gloor
Chefarzt
Viszerale Chirurgie und Medizin
Inselspital Bern

Dr. med. Ueli Peter
Chefarzt Gastroenterologie und Hepatologie, Stv. Leiter Darm- und Pankreastumorzentrum
Kantonsspital Winterthur

PD Dr. med. Dr. phil. Andreas Wicki
Leiter Onkologie, Hämatologie & Immuntherapie
Medizinische Universitätsklinik und Kantonsspital Baselland

Carla Civelli
Pflegefachfrau
Stoma- Wund und Kontinenzberaterin
Spitex-Zürich Limmat AG

Kursleitung

Silvia Rusch
BscN, HöFa II
Pflegeexpertin
Leitung Fortbildungen OPS