Supportive Care 6

Komplementäre Behandlungsmethoden

Zwei Drittel aller Tumorpatienten wenden komplementäre Methoden an, meist zusätzlich zu schulmedizinischen Behandlungen. Sie wollen selber aktiv werden, ihre Lebensqualität verbessern oder unerwünschten Wirkungen der Tumortherapie vorbeugen und sie behandeln. Mittlerweile sind viele Methoden auf ihre Wirksamkeit überprüft und in onkologische Leitlinien integriert worden.

Dennoch werden Pflegefachpersonen oft als einzige im Behandlungsteam auf die verschiedenen Methoden angesprochen. Um Krebsbetroffene und deren Bezugspersonen kompetent unterstützen und beraten zu können, ist Wissen zu den unterschiedlichen komplementären Behandlungsmethoden erforderlich: Welche sind evidenzbasiert? Wie ist der Nutzen, und wie gross sind die Risiken? Besteht Gefahr für Wechselwirkungen? Immer öfter wird von der «Mind Body Medicine» gesprochen: Was ist das, und wie kann sie bei onkologisch erkrankten Menschen eingesetzt werden? Gibt es pflegerische Anwendungen, und wie können diese in die Praxis implementiert werden?

Inhalte

  • Definitionen und Grundlagen der Komplementärmedizin
  • Wirkung verschiedener Methoden und Herausforderungen bei der Anwendung
  • Merkmale für die Seriosität von komplementärmedizinischen Therapien und deren Anbieter
  • Vorstellung der Mind Body Medicine mit Selbsterfahrungssequenzen
  • Pflegerische Anwendungen- Indikation, praktische Ausführung, Implementierung im Praxisalltag:
       - Ohrakupunktur/ Ohrakupressur
       - Äussere Anwendungen: Wickel, Kompressen, rythmische Einreibungen

Ziele

Die Teilnehmenden kennen

  • die Begrifflichkeiten und haben einen Überblick über verschiedene überprüfte Methoden
  • Beweggründe, warum Betroffene komplementäre Methoden anwenden möchten
  • Beratungsstellen, die sie Betroffenen und deren Bezugspersonen empfehlen können
  • das Konzept der Mind Body Medicine als Teil der integrativen Onkologie
  • Anwendungsmöglichkeiten in der onkologischen Pflegepraxis, die sie praktisch erleben können

Zielgruppen

Pflegefachpersonen und andere involvierte Berufsgruppen in der onkologischen Betreuung.

Wann

Donnerstag, 27. Oktober 2022
09.00 – 17.00 Uhr

Wo

Hotel Krone Unterstrass
Schaffhauserstrasse 1
8006 Zürich
www.hotel-krone.ch

Referentinnen

Monika Layer
MAS, Fachleiterin Pflege Integrative Medizin
Zentrum für Integrative Medizin
Kantonsspital St. Gallen

Danijela Simonovic- Juric
Fachexpertin Pflege Brustzentrum
UniversitätsSpital Zürich

Prof. Dr. med. Claudia Witt
Institutsdirektorin
Institut für komplementäre und integrative Medizin
UniversitätsSpital Zürich

Kursleitung

Silvia Rusch
BScN, HöFa II
Pflegeexpertin
Leitung Weiterbildungen OPS

Kosten

CHF 130.00
 Mitglied Onkologiepflege Schweiz

CHF 180.00
 Nichtmitglied Onkologiepflege Schweiz

Inklusive Kursunterlagen und Verpflegung