Krebs beim Mann

Tumore unter der «Gürtellinie» & Schwerpunkte in der «Männerbetreuung»

Prostatakrebs ist in der Schweiz mit Abstand die häufigste Krebsart und die zweithäufigste Krebs-Todesursache bei Männern. Die meisten Betroffenen sind über 60 Jahre alt. Hodenkrebs ist die häufigste Krebsart bei jüngeren Männern im Alter zwischen 20 und 40 Jahren. Die Fünf-Jahres-Überlebensrate bei Hodenkrebs beträgt 90%. Heute erkranken doppelt so viele Männer an Hodenkrebs wie vor 50 Jahren.

Was wissen wir über die Risikofaktoren und die Entstehung dieser Krebsarten? Welche Behandlungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung? Wie wirken sich diese Krebsarten auf die Partnerschaft, die Sexualität und das männliche Selbstwertgefühl aus? Welche Bedürfnisse haben Betroffene und welche Unterstützung können Pflegefachpersonen ihnen bieten? Wie gelingt es, mit den Patienten auch über Themen zu sprechen, die «unter der Gürtellinie» liegen?

Inhalt der Fortbildung

  • Prostata- und Hodenkrebs: Epidemiologie und Risikofaktoren, Diagnostik und Behandlung, Auswirkungen
  • Die wichtigsten Spätfolgen von Prostatakrebs: Impotenz und Inkontinenz
  • Wie betroffene Männer ihre Krebserkrankung wahrnehmen und mögliche Auswirkungen aus psychologischer Sicht
  • Worüber betroffene Männer schweigen und was sie in der Betreuung brauchen
  • Psychoonkologische Aspekte der Versorgung von Männern mit Prostata- oder Hodenkrebs
  • Herausforderungen der Kommunikation zwischen Fachpersonen und Betroffenen

Ziele der Fortbildung

Die Fortbildung bietet praxisnahes Grundlagenwissen zu den Krankheitsbildern Prostata- und Hodenkrebs sowie zu deren physischen und psychosozialen Auswirkungen.

Anmeldung Fortbildung

Anmelden
Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet
Ihre Kontaktdaten
Rechnung
Rechnungsadresse (falls abweichend)
Tarif
Teilnahmegebühr*
Ihre Mitteilung an uns
Bitte warten Sie einen Moment nachdem Sie den Button «Anmelden» gewählt haben. Sie erhalten unmittelbar nach der online Anmeldung eine Bestätigung per Mail. Kontaktieren Sie uns, falls Sie kein Mail erhalten.

Wann

Donnerstag, 12. November 2020

Wo

Zürich

Kosten

CHF 120.00
  Mitglied Onkologiepflege Schweiz

CHF 180.00
  Nichtmitglied

Inklusive Verpflegung

Referenten

Dr. med. Richard Cathomas
Stv. Chefarzt Onkologie/Hämatologie
Kantonsspital Graubünden

Dr. med. Tobias Gross
Stv. Oberarzt
Urologische Universitätsklinik
Inselspital

Prof. Dr. Alexander Kiss
Chefarzt Psychosomatik
Universitätsspital Basel

Dr. med. Walter Raaflaub
Facharzt für Allgemeinmedizin
und Sachbuchautor

Kursleitung

Cornelia Kern Fürer
MAS, BScN, HöFa I
Pflegeexpertin Netzwerk Onkologie Kantonsspital St. Gallen
Fachexpertin Onkologie Spital Walenstadt