Aktuelle Fachliteratur

Empfehlungen Dermatologische Reaktionen und unerwünschte Wirkungen unter medikamentöser Antitumortherapie.

Vollständig überarbeitete 2. Auflage 2019 ab sofort lieferbar

Seit dem Erscheinen der 1. Auflage 2016 haben sich neue Arzneimittel in der Behandlung von onkologischen Erkrankungen in der Praxis etabliert. Zudem haben sich das Wissen und die Praxis-erfahrung zu dermatologischen Reaktionen deutlich erweitert. Mit der 2. Auflage wurde diesem Fortschritt Rechnung getragen. Neue Phänomene, wie beispielsweise an Schleimhäuten, wurden aufgenommen, andere ergänzt und differenziert. Die Übersichtstabellen zu Inzidenz dermatologischer Reaktionen bei zielgerichteten Antitumortherapien, Immuntherapien und Zytostatikatherapien wurden vollständig überarbeitet. Auf Wunsch der Fachpersonen in der Praxis wurde das Verzeichnis der Produktempfehlungen erweitert.

Die im Text empfohlene Informationsbroschüre für Patientinnen und Patienten ist aktuell noch in Überarbeitung. Sie wird ab Dezember 2019 auf www.onkologiepflege.ch kostenlos zur Verfügung stehen.

Wir hoffen, dass die neue Auflage der Empfehlungen gute Dienste in der Praxis leisten wird.

Zum Shop

Pflege und Behandlung der malignen Wunde

Konzept und Leitfaden für die Praxis

Überarbeitung und Neuauflage 2018

Im Jahr 2007 wurde die erste Auflage des Leitfadens «Pflege und Behandlung der malignen Wunde» veröffentlicht. Seither dient er vielen Pflegenden als wichtige Stütze bei der Versorgung von Patienten
mit malignen Wunden. In diese zweite, überarbeitete Auflage wurden die Neuerungen der letzten
Jahre aufgenommen – sie widerspiegelt so auch die Weiterentwicklung der Wundpflege. In einem
neuen Kapitel wird das holistische Modell der palliativen Wundbehandlung nach Woo beschrieben, das die Komplexität der palliativen Wundbehandlung aufzeigt. Auch die Kapitel zur Pflege und zu den
Behandlungszielen wurden an die heutige Pflegepraxis angepasst. Unter anderem geht es um den
evidenz-und erfahrungsbasierten Einsatz von neuen Wundverbänden, die Anwendung von Wundantiseptika und die topische Applikation von Schmerzmitteln wie Morphin oder Cannabis. Und last, but not least, enthält der Leitfaden auch Informationen zur palliativen Wundpflege und zu den Gesundheitskosten.

Wir hoffen sehr, dass Ihnen die neue Auflage des Leitfadens dabei hilft, Patientinnen und Patienten mit
malignen Wunden noch besser zu unterstützen.

Zum Shop

Handbücher Medikamente in der Onkologie

Die Handbücher «Orale Medikamente in der Onkologie» und «Parenterale Medikamente in der Onkologie» vermitteln alle wichtigen Informationen zu den zurzeit im Handel erhältlichen Medikamente in der Onkologie. Alle Medikamentenmerkblätter wurden durch erfahrene Onkologen und Onkologiepflege–Fachpersonen überprüft.

Die Medikamentenmerkblätter beider Handbücher werden zur Zeit komplett überarbeitet und ergänzt.

Verfügbarkeit des Updates 2020: Anfang Februar

Jetzt bestellen!

Infobroschüren

Weitere Informationen