Was ist Onkologiepflege?

Was ist Onkologiepflege?

Information für Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen

Onkologiepflege bedeutet die Pflege, Beratung, Betreuung und Unterstützung von Menschen mit einer Krebskrankheit.

Was Sie von der Pflegefachperson Onkologie erwarten können

Die Pflegefachperson Onkologie arbeitet mit Ihnen, Ihren Angehörigen und weiteren Fachpersonen zusammen.


Zur Aufgabe der Pflegefachperson gehören unter anderem folgende Tätigkeiten:

  • Sie erfasst im Gespräch und bei Bedarf mit einer Untersuchung Ihre individuelle Situation (Symptome der Krankheit, Nebenwirkungen der Therapien, soziale und persönliche Situation, Belastungen, Erwartungen, Ressourcen, Pflege- und Informationsbedarf).
  • Sie führt die medikamentösen Behandlungen durch.
  • Sie informiert über die Vorbeugung und Behandlung von Nebenwirkungen und Symptomen, die bei Krebskrankheiten und -therapien auftreten können. Dazu gehören beispielsweise Übelkeit und Erbrechen, Müdigkeit und Erschöpfung, Schmerzen, Appetitverlust, Magen-Darm-Beschwerden, Hautveränderungen oder Haarausfall.
  • Sie erklärt den Umgang mit Medikamenten und Therapien zuhause.
  • Sie beantwortet Ihre Fragen rund um die Erkrankung und informiert Sie über den Ablauf der geplanten Behandlung. Die Pflegefachperson gibt Ihnen auch schriftliche Informationen ab, zum Beispiel Broschüren oder Info-Flyers.
  • Sie unterstützt Sie und Ihre Angehörigen beim Umgang mit körperlichen, psychischen und sozialen Belastungen und beim Fällen von Entscheidungen. Dabei stehen die individuellen Bedürfnisse der betreuten Person im Mittelpunkt.
  • Sie koordiniert und vermittelt Kontakte zu anderen Institutionen und Fachpersonen, zum Beispiel Krebsliga, Sozialarbeit, Seelsorge, Psycho-Onkologie und Palliativpflege.


Die spezialisierte Pflegefachperson hat eine Fachweiterbildung in Onkologiepflege absolviert. Welche Aufgaben die Pflegefachperson konkret übernimmt, hängt unter anderem von den unterschiedlichen Aus- und Weiterbildungen und dem Auftrag des Arbeitgebers ab.

 

Vorstand Onkologiepflege Schweiz 2018