Bildung und Projekte

Der Fonds der Onkologiepflege Schweiz unterstützt und fördert Personen, Sachmittel und Dienstleistungen, welche der Qualitätsentwicklung der Pflege von an Krebs betroffenen Personen und ihren Angehörigen dienen. Dabei werden Initiativen, Programme und spezifische Bildungsangebote  gefördert. Der Förderungsfond wird bis auf weiteres mit jährlich CHF 20'000 geäufnet.


Aus diesem Fonds  werden folgende Programme und Preise finanziert

  • Förderpreis der Onkologiepflege Schweiz
  • Einführungskurs in die Onkologiepflege
  • Tagung für junge Mitglieder der Onkologiepflege Schweiz (Tagung 2017 in Vorbereitung)


Unterstützungsbeitrage
(Maximalbetrag CHF 2'000) für

  • Eintrittsgebühren für Kongresse im Ausland – Schwerpunkt Onkologiepflege
  • Gastpraktika in der Onkologiepflege
  • Projekte in der Praxis
  • Programm / Intervention mit Umsetzung in der Praxis
  • Andere – zu begründen im Einzelfall

 

Weitere Informationen finden Sie im Reglement

 

Zum Antragsformular

Reglement Förderungsfonds

Mehr Details

Förderpreis