Patientenbroschüre

Vollständig überarbeitete 2. Auflage 2019

Schriftliche Information für Patientinnen und Patienten mit Veränderungen an Haut, Haaren und Nägeln während der Tumortherapie mit Arzneimitteln.

Die Anleitung von Patientinnen und Patienten im Umgang mit unerwünschten Wirkungen bei einer Krebstherapie beinhaltet nebst der mündlichen Erklärung immer auch die schriftliche Information.

Ergänzend zu den Empfehlungen «Dermatologische Reaktionen und unerwünschte Wirkungen unter medikamentöser Antitumortherapie. Prävention und Interventionen», welche Onkologiepflege Schweiz für die Praxis erstellt hat, stehen nun auf die fachlichen Empfehlungen abgestimmte Informationen für die betroffenen Personen zur Verfügung. 

Sie haben die Möglichkeit, die Broschüren selbst zu drucken. Onkologiepflege Schweiz stellt Ihnen folgende Varianten zur Verfügung

Bei der Onkologiepflege Schweiz können keine gedruckten Exemplare bestellt werden.

Wir hoffen, dass wir Sie mit diesem Informationsmaterial bei den Gesprächen mit Ihren Patientinnen, Patienten und Angehörigen unterstützen können.

Ihre Rückmeldungen zu diesen schriftlichen Informationen nimmt die Geschäftsstelle Onkologiepflege Schweiz: info@onkologiepflege.ch gerne entgegen.  

Autorinnen

der Patientenbroschüre

Cornelia Kern Fürer
Pflegefachfrau FH, MAS und NDS in Onkologiepflege
Pflegeexpertin Onkologie / Hämatologie
Spital Walenstadt

Dr. Anja Kröner, PhD
HöFa I Onkologie, RN
Pflegeexpertin Cancer Center Zürich

Fachliche Grundlagen

Dermatologische Reaktionen und unerwünschte Wirkungen unter medikamentöser Antitumortherapie. Prävention und Interventionen

C. Kern Fürer, A. Kröner, S. Wiedmer, 2016.

Herausgeberin:
Onkologiepflege Schweiz