News

Postgraduate Certificate in Teenage and Young Adult Cancer Care

Coventry University are inviting applications to study on the online Postgraduate Certificate in Teenage and Young Adult Cancer Care which is endorsed by EONS, starting in September 2018. This course is aimed at the wide range of health and social care professionals involved in cancer care for Teenagers and Young Adults addressing the complex social and political nature of care, together with key issues like adolescent development, societal perspectives or ethical challenges. This part time course is completely delivered online and students are expected to contribute a minimum of 5-8 study hours per week, which can be done flexibly. Students will be supported by expert tutors and have access to 24/7 IT support.

Working closely with Teenage Cancer Trust, we are able to offer Stephen Sutton Scholarships, which covers all tuition fees for up to 10 exceptional UK students. Non UK applications are warmly invited too though the scholarships mentioned do not apply to them.

The deadline for applications is the 1st July 2018. Participants who secure alternative funding can apply at any time.

Please click here for further details on the programme and how to apply.

This a news from EONS

18 May 2018 - European Cancer Nursing Day #ECND2018

Recognising the Importance of Cancer Nursing

Thousands of cancer nurses across Europe will mark European Cancer Nursing Day (ECND) on 18 May 2018, with celebrations taking place in cancer centres from Sweden to Slovakia and Ireland to Estonia.  

This important day in the cancer nursing calendar, organised by the European Oncology Nursing Society (EONS), is underpinned with some very strong message and objectives.  

ECND2018 is calling for high-level recognition of the unique contribution of cancer nursing across Europe and focuses on the importance of education and training to support it as a recognised speciality. ​

More informations

Meilenstein beim Behandlungspfad Kolorektalkarzinom erreicht!

Im Rahmen des Pilotprojekts interprofessioneller sektorenübergreifender Behandlungspfad Kolorektalkarzinom (CRC) erarbeiteten und verabschiedeten in einem strukturierten Bottom-up-Prozess 20 in die Behandlung von Patientinnen und Patienten mit einem CRC involvierte Fachgesellschaften und Berufsgruppen die Grundlagen, damit alle Patientinnen und Patienten mit CRC, unabhängig von ihrem Wohnort in der Schweiz, eine qualitativ hochwertige, nach (inter-)nationalen evidenzbasierten Richtlinien bestmöglich koordinierte Versorgung erhalten.

Das nun veröffentlichte schematische Pfadmodell ist bei allen CRC-Patientinnen und -Patienten anwendbar, weil es zusätzlich zu den Aspekten der primären Tumorerkrankung sowohl Komorbiditäten als auch Lebenserwartung berücksichtigt.

Breite Abstützung

An der Erarbeitung und Verabschiedung des sektorenübergreifenden Behandlungspfads Kolorektalkarzinom beteiligten sich 20 in die Behandlung involvierte Fachgesellschaften und Berufsgruppen.

Unterlagen:

Behandlungspfad Kolorektalkarzinom: http://www.fmh.ch/files/pdf18/Schema_Behandlungspfad1.pdf

Artikel Schweizerische Ärztezeitung 2018; 99 (7) https://saez.ch/de/article/doi/saez.2018.06435/

Editorial Dr. med. Christoph Bosshard, Vizepräsident der FMH, Departementsverantwortlicher DDQ/SAQM https://saez.ch/de/article/doi/saez.2018.06479/

Neues Angebot: Target/Immunotherapie Fortbildung auch in der Region Bern/Biel/Wallis

In Thun wird im Dezember 2018 die zweite Austragung des belieben Target/Immunotherapie Kurses stattfinden. Diese Fortbildung vermittelt umfassendes Wissen zum Thema zielgerichtete, personalisierte Therapien und einen Einblick in die Immunotherapie.

So haben nun auch Pflegende aus den Regionen Bern, Biel und dem Wallis die Möglichkeit den 1 1/2 tägigen Kurs zu besuchen. Günstige Übernachtungsmöglichkeiten im Tagungshotel können hinzugebucht werden.

Hier geht's zum Programm

Ausschreibung SAKK/Celgene Life Grant

Gerne möchten wir Sie auf den Life Grant aufmerksam machen, welcher von der SAKK mit finanzieller Unterstützung von Celgene vergeben wird. Der Grant möchte Projekte unterstützen, welche die Lebensqualität von Patienten mit Bauchspeicheldrüsenkrebs verbessert. Er ist mit CHF 20‘000.- dotiert und richtet sich an Ärzte, klinische Forscher, Pflegepersonal und Patientenorganisationen.
Der Life Grant wird durch eine unabhängige Jury, präsidiert vom SAKK Präsidenten Prof. Dr. Roger von Moos, jährlich vergeben.

Detaillierte Teilnahmebedingungen www.life-grant.ch
Teilnahmeschluss: 30. April 2018

08.12.2017/Medienmitteilung Celgene

Update 2017- Handbücher Medikamente in der Onkologie

Mit dem update 2017 der Ordner „Orale Medikamente in der Onkologie“ und "Parenterale Medikamente in der Onkologie" vermitteln wir Ihnen alle wichtigen Informationen zu den zurzeit im Handel erhältlichen Medikamente in der Onkologie.

Mehr Informationen

News vom 15.10.2017

Zertifizierte Bildungslehrgänge Schmerzmanagement

Die Berufsverbände Schweizerische Interessengemeinschaft für Anästhesiepflege (SIGA/FSIA), Schweizerische Interessengemeinschaft Notfallpflege (SIN) und Onkologiepflege Schweiz (OPS), haben gemeinsam mit Arbeitgebern und Bildungsinstitutionen Kriterien für Weiterbildungen im Bereich Schmerz erarbeitet. Gestützt auf diese Kriterien verleihen die drei Berufsverbände ein Zertifikat für Bildungsgänge, die diese Anforderungen erfüllen.

Mehr Informationen

Einführungskurs in die Onkologiepflege

Wer sich in das Fachgebiet der Onkologie einarbeitet, benötigt eine solide Basis an Fachwissen und praktischen Fähigkeiten rund um die Behandlungen, die Pflege und im Umgang mit Betroffenen.

Daten Frühjahrs- und Herbstkurs sind online.

Mehr Informationen