Onkologiepflegepreis 2021 - Praxisprojekte

Aus der Praxis für die Praxis: Innovationen und Entwicklungen in der Onkologiepflege

Die Onkologiepflege Schweiz lädt Sie ein, Ihre Innovationen und Entwicklungen am 23. Schweizer Onkologiepflege Kongress vom 25. März 2021 vorzustellen.

Wer kann teilnehmen?

Sie sind Pflegefachperson und Sie und Ihr Team haben eine Innovation / Entwicklung in die Praxis eingeführt, welche Sie als relevant und interessant für Ihre Kolleginnen und Kollegen erachten.

Teilnahmebedingungen

Erstellen Sie eine Zusammenfassung des Projekts / der Entwicklung in Form einer Power Point Präsentation (mit max. 10 Folien, Schriftgrösse 14). Upload der Zusammenfassung im Format Pdf. Den Link dazu finden Sie im Anmeldeformular.

Inhaltliche Struktur

  • Titel
  • Ausgangslage/Zielgruppe
  • Ziel
  • Vorgehensweise
  • Erste Erfahrungen
  • Literatur, falls vorhanden

Beurteilung und Prozedere

Die Qualität und die Bedeutung für die Entwicklung der Onkologiepflege aller eingesandten Zusammenfassungen werden durch ein Komitee beurteilt. Dieses Komitee entscheidet, welche Präsentationen für die Vorstellung am Kongress 2021 ausgewählt werden.

Beurteilungskriterien

  • Titel
    Kurz, klar, projektbezogen.
  • Ausgangslage
    Enthält wesentliche Informationen, beschreibt den Kontext, das Ziel ist formuliert.
  • Vorgehensweise
    Präzise Beschreibung.
  • Erfahrungen
    Darstellung von ersten Ergebnissen, wenn möglich in Verbindung mit Literatur, und dem erarbeiteten Vorgehen entsprechend dem Ziel.
  • Reflexion
    Bedeutung für die Zukunft in der Onkologiepflege, Empfehlung für die Praxis ist nachvollziehbar und umsetzbar beschrieben.
  • Literatur
    Ist in einem Literaturverzeichnis vorhanden.

Am Onkologiepflege Kongress werden maximal sechs ausgewählte Innovationen/Projekte an einer Pinnwand beim Stand der Onkologiepflege Schweiz vorgestellt. Präsentation je Projekt mit insgesamt vier im A3 Format ausgedruckten PPP-Folien zu Projekttitel / Projektvorstellung / Intervention / Resultate und Analyse. 

Die Kongressteilnehmenden geben am Stand der Onkologiepflege Schweiz ihre Stimme schriftlich ab und entscheiden somit, ergänzend zur Jury, welche Innovationen / Entwicklungen den Onkologiepflegepreis 2021 gewinnen.

Preisgeld

1. Preis: CHF 1'500.-        2. Preis: CHF 1'000.-        3. Preis: CHF 500.-

Abgabefrist

Die Power Point Präsentationen in Pdf Form, können bis zum 3. Januar 2021 eingereicht werden.

Evaluationsergebnisse

Autorinnen und Autoren werden bis zum 31. Januar 2021 über die Evaluationsergebnisse informiert.

Präsentation einreichen

Zum Formular

Preisverleihung

Das bestbeurteilte Projekt wird im Rahmen der Preisverleihung anlässlich des 23. Schweizer Onkologiepflege Kongresses am 25. März 2021 vorgestellt.

Publikation

Das Projekt wird in der Zeitschrift «Onkologiepflege» im Rahmen eines Artikels publiziert.

 

Wichtige Termine

Eingabefrist
3. Januar 2021

Mitteilung Entscheid
31. Januar 2021

Preisverleihung
25. März 2021