Hämatologische Tumoren II

Akute und chronische Leukämien

Akute und chronische Leukämien verlaufen sehr unterschiedlich. Die Diagnose einer akuten Leukämie bedeutet für den Patienten eine notfallmässige Hospitalisierung mit intensiver Behandlung; bei einer chronischen Leukämie ist oft «nur» die tägliche Einnahme von Medikamenten notwendig.

Die Therapien von Leukämien haben sich in den letzten Jahren durch präzisere Diagnostik und wirksamere Medikamente deutlich verbessert. Viele Patienten leben dank dieser Behandlungsmöglichkeiten länger und oft bei guter Lebensqualität. Die Bedürfnisse von Patienten und ihren Bezugspersonen hängen von der Leukämieform und der jeweiligen Therapiephase ab. Eine akut lebensbedrohliche Situation erfordert andere Strategien als der Umgang mit Chronizität.

Detailliertes Wissen über den gesamten Behandlungsprozess von Leukämien ermöglicht es Pflegenden, die Patienten und Bezugspersonen gezielt zu informieren und zu unterstützen.

Inhalt der Fortbildung

  • Epidemiologie von akuten und chronischen Leukämien
  • Pathophysiologie, Diagnostik, Behandlungsmöglichkeiten und -grenzen bei
    - akuten Leukämien bei Erwachsenen
    - chronisch myeloischer Leukämie
    - chronisch lymphatischer Leukämie
  • Pflegeschwerpunkte mit dem Fokus der Adhärenz

Ziele der Fortbildung

Die Fortbildung vermittelt unter anderem Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie unterscheiden sich akute und chronische Leukämien?
  • Welches sind wichtige Aspekte der Diagnostik?
  • Wie sehen die aktuellen Therapieempfehlungen aus?
  • Wann ist eine Stammzelltransplantation angezeigt, wie läuft diese ab und was bedeutet dies für Betroffene und Bezugspersonen?
  • Welche Pflegeinterventionen entlang des Patientenpfads sind prioritär?

Anmeldung Fortbildung

Anmelden
Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet
Ihre Kontaktdaten
Rechnung
Rechnungsadresse (falls abweichend)
Tarif
Teilnahmegebühr*
Ihre Mitteilung an uns
Bitte warten Sie einen Moment nachdem Sie den Button «Anmelden» gewählt haben. Sie erhalten unmittelbar nach der online Anmeldung eine Bestätigung per Mail. Kontaktieren Sie uns, falls Sie kein Mail erhalten.

Wann

Donnerstag, 27. August 2020
09.00 – 17.00 Uhr

Wo

Hotel Krone Unterstrass
Schaffhauserstrasse 1
8006 Zürich
www.hotel-krone.ch

Referenten

Daniela Beyer- Bontognali
Pflegeexpertin, MScN
Hämatologie
UniversitätsSpital Zürich

Dr. med . Nathan Cantoni
Leitender Arzt Hämatologie/Onkologie
Kantonsspital Aarau

PD Dr. med. Jeroen S. Goede
Chefarzt Hämatologie
Leiter Zentrum für Lymphome und Leukämien
Kantonsspital Winterthur

PD Dr. med. Urs Schanz
Leitender Arzt, Stv. Klinikdirektor
Hämatologie
UniversitätsSpital Zürich

Kursleitung

Silvia Rusch
BscN, HöFa II
Pflegeexpertin
Leitung Fortbildungen OPS

Kosten

CHF 120.00
 Mitglied Onkologiepflege Schweiz

CHF 180.00
 Nichtmitglied Onkologiepflege Schweiz

Inklusive Verpflegung

Unterstützt durch