Rund um die Gene

Genetik, genetische Tests und Beratung

Die Gene und ihre Eigenschaften werden in der Onkologie immer wichtiger. In den letzten Jahren sind die Kenntnisse über die Rolle, welche Gene bei der Entstehung von Tumoren spielen, sprunghaft angestiegen. Moderne medikamentöse Tumortherapien bauen häufig auf diesen Kenntnissen auf – entsprechend hängt es von der genetischen Ausstattung eines Tumors ab, ob eine spezifische Behandlung bei einem Patienten erfolgversprechend ist oder nicht.  

Immer öfter sind auch Pflegende mit Fragen zu diesem Thema konfrontiert. Die richtigen Antworten zu geben, ist aber oft schwierig, denn in der Ausbildung von Pflegenden beschränkt man sich heute meist auf die Grundkenntnisse über Gene und genetische Anlagen. Die Bedeutung der Gene für die Onkologie, also auch für die Patienten, wird nur selten oder zu wenig vertieft angesprochen.

Ziele der Fortbildung

Was ist ein Gen oder ein Chromosom? Was haben Gene mit onkologischen Krankheiten zu tun? Warum beruhen bestimmte Therapien auf genetischen Untersuchungen? Nach dem Besuch dieser Fortbildung werden Sie diese und viele andere Fragen kompetent beantworten können.

Inhalt der Fortbildung

  • Grundlagen: Gene, Chromosomen, Bedeutung und Veränderung bei einer Krebserkrankung
  • Genetische Tests: Welche Tests sind erhältlich und empfohlen?
  • Verordnung und Interpretation dieser Untersuchungen, Durchführung der Tests, Bedeutung der Resultate
  • Genetische Beratung: Krebsrisiko erfassen - Ablauf der genetischen Beratung, Aspekte der Ethik und des Rechts, Konsequenzen eines genetisches Tests für den Patienten, Rolle der Pflegenden in der Beratung

Wann

Donnerstag, 14. Juni 2018
09.00 – 17.00 Uhr

Wo

Hotel Olten
Bahnhofstrasse 5
CH-4601 Olten
www.hotelolten.ch

Referenten

Dr. Tobias Bethge
Kantonsspital Aarau
Institut für Labormedizin

Rosmarie Bührer-Landolt
MscN, Dipl. Pflegefachfrau Pflegeexpertin
Universitätsspital Inselspital Bern

Dr. med. Roland Spiegel
FMH/FAMH Medizinische Genetik
Humangenetisches Labor und genetische Beratungsstelle Genetica
Zürich

Dr. med. Susanna Stoll
Oberärztin Klinik für Onkologie
UniversitätsSpital Zürich

Kursleitung

Anita Margulies, BSN RN
Fachexpertin Onkologiepflege
Zürich

Kosten

CHF 100.00
 Mitglied Onkologiepflege Schweiz

CHF 150.00
 Nichtmitglied Onkologiepflege Schweiz

Inklusive Kursunterlagen, Mittagessen, Kaffeepausen