Krebs beim Mann

Hoden- und Prostatakarzinome und was braucht es in der „Männerbetreuung“?

Prostatakrebs ist in der Schweiz die häufigste Krebsart und die zweithäufigste Krebs-Todesursache beim Mann. Hodenkrebs ist die häufigste Krebsart bei Männern zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr. Die Fünf-Jahres-Überlebensrate beträgt über 90%. Heute erkranken doppelt so viele Männer an Hodenkrebs als noch vor 50 Jahren.

Was wissen wir über die Risikofaktoren und die Entstehung dieser Krebsarten?
Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Werden die Auswirkungen auf die Partnerschaft, die Sexualität und das männliche Selbstwertgefühl wahrgenommen? Welche Bedürfnisse haben die betroffenen Männer und welche Unterstützung kann die Pflege bieten? Wie kann es gelingen, mit den Patienten auch über sensible Themen zu sprechen?

Inhalt der Fortbildung

Hoden- und Prostatakrebs

  • Epidemiologie und Risikofaktoren
  • Diagnostik und Behandlung
  • Auswirkungen und Spätfolgen

Psychoonkologische Aspekte der Versorgung von Männern mit Hoden- und Prostatakrebs

  • Typische Merkmale, wie Männer ihre Krebserkrankung wahrnehmen
  • Mögliche Auswirkungen aus psychoonkologischer Sicht
  • Herausforderungen in der Kommunikation zwischen Fachpersonen und Betroffenen

"Tote Hose" - Impotenz und Inkontinenz

  • Worüber schweigen Männer?
  • Was brauchen Männer in der Betreuung?
  • Was gilt es aus der Sicht des Betroffenen zu beachten?
  • Welche Angebote gibt es in der Schweiz?

Ziele der Fortbildung

Diese Fortbildung bietet Antworten auf diese Fragen. Im Fokus steht aktuelles, praxisnahes Grundlagenwissen zu Hoden- und Prostatakrebs  und die psychosozialen Auswirkungen dieser Krebsarten.

Anmeldung Fortbildung

Anmelden
Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet
Ihre Kontaktdaten
Rechnung
Rechnungsadresse (falls abweichend)
Tarif
Teilnahmegebühr*
Ihre Mitteilung an uns
Rechnung

Wann

Donnerstag, 5. April 2018
09.00 – 17.00 Uhr

Wo

Restaurant zum Grünen Glas
Untere Zäune 15, 8001 Zürich
www.gruenesglas.ch

Kosten

CHF 100.00
  Mitglied Onkologiepflege Schweiz

CHF 150.00
  Nichtmitglied

Inklusive Kursunterlagen, Mittagessen und Kaffeepausen

Referenten

Dr. med. Richard Cathomas
Stv. Chefarzt Onkologie/Hämatologie
Kantonsspital Graubünden

Prof. Dr. Alexander Kiss
Chefarzt Psychosomatik
Universitätsspital Basel

Dr. med. Aurelius Omlin
Oberarzt Onkologie/Hämatologie
Kantonsspital St. Gallen

Dr. med. Walter Raaflaub
Facharzt für Allgemeinmedizin und Sachbuchautor

Kursleitung

Cornelia Kern Fürer
MAS und HöFa I
Fachexpertin Onkologiepflege
Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland

Unterstützt durch