Fortbildungen 2018/2019

Fortbildungsprogramm 2019: Im Rahmen unserer «Supportive Care» Reihe werden 6 Fortbildungen zu den wichtigsten und häufigsten Symptomen und Problemstellungen rund um die Betreuung onkologischer Patienten und ihrer Bezugspersonen angeboten. Die Fortbildungen beinhalten in sich abgeschlossene Lerninhalte zu spezifischen Themen und können einzeln absolviert werden. Der Besuch aller Fortbildungen bietet den Teilnehmenden vertiefte Kenntnisse zum Symptommanagement in der Onkologiepflege.

Aktuelle Fortbildungen

25. Oktober 2018 • Zürich

HNO Tumoren + Einführung in die Radiotherapie

Diagnostik und Behandlung der verschiedenen HNO- Tumoren wie auch über Interventionen zum Symptommanagement. Einführung der Radiotherapie mit Schwerpunkt HNO Tumoren.

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

1. November 2018 • Zürich

Hämatologische Tumoren II

Akut oder chronisch - die Leukämien. Detaillierte Informationen zum gesamten Behandlungsprozess ermöglichen es den Pflegenden Patienten und Bezugspersonen gezielt zu unterstützen.

Zu den Kursdetails

Wenige Plätze

8. November 2018 • Olten

Entscheidungen gemeinsam treffen

Der Prozess der Entscheidungsfindung und die Rollen von Pflege und Ärzten wird aus verschiedenen Perspektiven betrachtet und interprofessionell diskutiert. Erweitern des Repertoires für Gespräche mit Patienten und Angehörigen in Entscheidungssituationen.

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

15. November 2018 • Zürich

Hauttumoren / Maligne Wunden

Diagnostik und Behandlung der verschiedenen Hauttumoren. Entstehung von malignen Wunden und Wissen zur spezifischen Wundpflege.

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

23. November 2018 • Aarau

Fachtagung 2018 Pädiatrische Onkologiepflege (Wiederholung)

Eine Tagung rund um das spannenden Thema «Die Zukunft der pädiatrischen Onkologiepflege». (Wiederholung vom 24.04.2018)

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

29. November 2018 • Zürich

Gastrointestinale Tumoren II

Ösophagus-, Pankreas- und primäre Hepatobiliäre Karzinome, Ernährungsproblematik. Das Wissen und Verständnis der Diagnose und Therapie, ermöglicht es den Pflegenden, die Patienten und ihre Bezugspersonen zu unterstützen, um die Auswirkungen der Krankheit besser bewältigen zu können.

Zu den Kursdetails

Wenige Plätze

6. Dezember 2018 • Zürich

Geriatrische Onkologie

Altern ist ein sehr heterogener Prozess. Fortschreitendes Alter ist kein Grund eine Tumortherapie nicht durchzuführen. Die Behandlungen entsprechen jedoch nicht immer den Standard-Empfehlungen. Auf welcher Grundlage kann entschieden werden was zu machen ist? Die Betreuung älterer onkologischer Patienten und deren Bezugspersonen: Was ist so besonders?

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

13. + 14. Dezember 2018 • Thun

Target / Immunologie+Immunotherapie (Wiederholung)

Für alle Interessierten aus der Region Bern/Biel/Wallis findet diese Fortbildung nun erstmals Thun statt. Diese Fortbildung vermittelt umfassendes Wissen zum Thema zielgerichtete, personalisierte Therapien und einen Einblick in die Immunotherapie.

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

7. Februar 2019 • Zürich

Supportive Care 1

Gastrointestinale Symptome in der Onkologie. Beschwerden wie Nausea und Emesis, Inappetenz und Kachexie sowie Störungen der Darmausscheidung stellen eine Herausforderung für betroffene Patienten, ihr soziales Umfeld und das gesamte Behandlungsteam dar. Was gilt es in der Betreuung zu beachten und wie können Betroffene gezielt unterstützt werden?

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

11. - 12. Februar + 18. März 2019 • Zürich

Basiskurs in pädiatrischer Onkologiepflege

Basiswissen und Handlungskompetenzen in pädiatrischer Onkologiepflege erweitern.

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

7. März 2019 • Zürich

Adoleszente und junge Erwachsene mit Krebs

Diese Fortbildung vermittelt Wissen, damit Pflegende krebskranke Adoleszente und junge Erwachsene sowie ihr soziales Umfeld gezielter betreuen und begleiten können. Sie bietet Gelegenheit zur Reflexion der eigenen Berufspraxis. Eine Patientengruppe mit besonderen Anliegen und Bedürfnissen.

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

21. März 2019 • Zürich

Supportive Care 2

Ein optimales Management onkologischer Notfälle, bei Knochenmarksdepression und Schmerz bedingt aktuelle Kenntnisse zu Risikofaktoren, Inzidenz und Diagnostik und deren Behandlung, welche die gesamte onkologische Situation sowie die Wünsche des Patienten und seines sozialen Umfeldes berücksichtigen muss.

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

11. April 2019 • Olten

Mammakarzinom - Basiskurs

Um die Patientinnen und ihre Angehörigen gezielt unterstützen zu können, ist es unumgänglich diese komplexe Erkrankung und deren Behandlungsmöglichkeiten zu kennen.

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

24.–25. April + 08. Mai 2019 • Olten

Einführungskurs in die Onkologie/Frühjahr 2019

Wer sich in das Fachgebiet der Onkologie einarbeitet, benötigt eine solide Basis an Fachwissen und praktischen Fähigkeiten rund um die Behandlungen, die Pflege und im Umgang mit Betroffenen.

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

2. Mai 2019 • Zürich

Krebs beim Mann

Tumore unter der «Gürtellinie» und Schwerpunkte in der «Männerbetreuung». Was wissen wir über die Risikofaktoren und die Entstehung dieser Krebsarten? Welche Behandlungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung? Wie werden die Auswirkungen auf die Partnerschaft, die Sexualität und das männliche Selbstwertgefühl wahrgenommen? Welche Bedürfnisse haben Betroffene und welche Unterstützung können Pflegefachpersonen dieser Patientengruppe bieten?

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

9. Mai 2019 • Zürich

Hämatologische Tumoren I

Maligne Lymphome und multiples Myelom. Die Betreung dieser Patienten fordert vom Behandlungsteam spezifische Kenntnisse. Im ambulanten Bereich erhält die Edukation von Patienten und Bezugspersonen zunehmende Priorität und die stationäre Hochdosischemotherapie erfordert fundierte Kenntnisse zur Pflege der Patienten in der Aplasie.

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

23. Mai 2019 • Zürich

Supportive Care 3

Polyneuropathie, orale Mukositis sowie Qualität und Sicherheit in der Onkologie. Was gilt es zu beachten um die Patientensicherheit zu erhöhen und Fehler zu vermeiden? Welche evidenzbasierten präventiven und therapeutischen Interventionen sind bekannt?

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

6. Juni 2019 • Zürich

Supportive Care 4

Fatigue und kognitive Dysfunktion sowie maligne Wunden und Lymphödeme. Aus der Forschung ist bekannt, dass Fachpersonen diesen Symptomen im Praxisalltag noch immer zu wenig Beachtung schenken und sich Betroffene mehr Beratung und Unterstützung wünschen. Warum ist das so und wie können Fachpersonen diesen Herausforderungen begegnen und Betroffene sowie ihr Umfeld gezielt und mit evidenzbasierten Kenntnissen unterstützen?

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

04. Juli 2019 • Zürich

Gastrointestinale Tumoren I

Kolorektale Tumoren und Magenkarzinom. Vom Screening bis zum Stoma. Die Teilnehmenden gewinnen und aktualisieren ihr Wissen über alle Behandlungsphasen von Patienten mit Kolorektalkarzinom und Magenkarzinom. Detaillierte Informationen über die Stomatherapie werden vermittelt sowie die Betroffenensicht miteinbezogen.

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

22. August 2019 • Olten

Mammakarzinom - Themen zur Vertiefung

Aus der Forschung und aus dem klinischen Alltag wissen wir, dass Brustkrebspatientinnen aller Altersschichten in einem besonders hohen Mass Unterstützung benötigen und erwarten. Dies erfordert ein vorausschauendes Handeln, damit die individuell angepasste Betreuung zielgerichtet und zeitnah erfolgt. Diese Fortbildung vermittelt vertieftes Wissen zur Spezialisierung in der Behandlung und Pflege von Brustkrebs.

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

19. September 2019 • Olten

Supportive Care 6

Komplementäre/Alternativve Methoden. Zwei Drittel aller Tumorpatienten wenden komplementäre – und alternativmedizinische Methoden (KAM) an, meist zusätzlich zu schulmedizinischen Behandlungen. Pflegefachpersonen werden oft als einzige im Behandlungsteam auf die verschiedenen Methoden angesprochen. Um Krebsbetroffene und deren Bezugspersonen kompetent unterstützen und beraten zu können, ist Wissen zu etablierten Therapien, deren Nutzen und allfälligen Wechselwirkungen und anderen Risiken erforderlich.

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

25.–26. September + 06. November 2019 • Olten

Einführungskurs in die Onkologie / Herbst 2019

Wer sich in das Fachgebiet der Onkologie einarbeitet, benötigt eine solide Basis an Fachwissen und praktischen Fähigkeiten rund um die Behandlungen, die Pflege und im Umgang mit Betroffenen.

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

31. Oktober 2019 • Olten

Supportive Care 5

Aktualisiertes Wissen zu Auftreten und Management von dermatologischen Reaktionen unter Tumortherapie. Verbesserte Kenntnisse zur Thematik Körperbildveränderung. Selbsterfahrung mittels Kosmetikworkshop.

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

14. November 2019 • Olten

Ethik in der Onkologie/Angst, Depression, suizidale Tendenz

Teil I: Krebspatienten leiden häufiger als gesunde Menschen an Angst, Depression und unter suizidalen Gedanken, die bis zum Suizid führen können. Pflegende verbringen mehr Zeit mit den Patienten als die ärztlichen Kollegen. Stimmungen und Stimmungsveränderungen werden so rascher erkannt. Teil II: Überall dort, wo Menschen miteinander leben und arbeiten, stellen sich ethische Fragen – so auch im Alltag der Onkologiepflege: Soll Patientinnen und Patienten «schonungslos» die Wahrheit mitgeteilt werden oder sollen sie in ihren Hoffnungen unterstützt werden egal wie realistisch sie sind?

Zu den Kursdetails

Freie Plätze

Vergangene Fortbildungen

17. Januar + 7. März 2018 • Zürich

Führungsseminar

01. März 2018 • Olten

Gynäkologische Tumoren

24. + 25. Mai 2018 • Zürich

Target / Immunologie+Immunotherapie

14. Juni 2018 • Olten

Rund um die Gene

31 aôut 2018 • Sion

9ème Journée Romande de formation continue

20. September 2018 • Zürich

Primäre Hirntumoren und Hirnmetastasen

26. - 27.09. + 07.11.2018 • Olten

Einführungskurs in die Onkologie Herbst/2018

4. Oktober 2018 • Zürich

Lungentumoren - neue Ansätze in der Therapie

11. Oktober 2018 • Olten

Cancer Survivorship

29. November 2018 • Olten

Das Lebensende zum Thema machen

OPS Netzwerke

Zu den Angeboten

Referentinnen und Referenten

Wir danken den Referentinnen und Referenten für die fachliche Unterstützung.

Kursleiterinnen

Das Team stellt sich vor

Pädiatrische Onkologiepflege

Basiskurs
Brigitte Rimle, Kinderspital St. Gallen

Fachtagung
Regula Brunner-Gerber, Kinderspital Aarau

Administration

Nach online Anmeldung:
Versand einer automatischen Bestätigung

Rechnung
folgt nach Verarbeitung per Mail

Infos zum Tag
Ca. 7 Tage im Voraus per Mail

Teilnahmebestätigung
Ca. 5 Tage nach Fortbildung per Mail

Partner

Die Fortbildungen der Onkologiepflege Schweiz werden unterstützt durch die Krebsliga Schweiz, die Krebsforschung Schweiz und die Schweizerische Gesellschaft für Medizinische Onkologie.

 

Anerkannt durch