Seminar Nr. 10

Auswirkungen der Anti-Hormontherapie bei Brustkrebs – was muss ich darüber wissen?

Viele Frauen mit Brustkrebs erhalten standardmässig eine Anti-Hormontherapie. Sie beginnt meistens dann, wenn die Grundbehandlung abgeschlossen ist und sollte über mindestens fünf Jahre konsequent durchgeführt werden. Wie wirkt sich die Anti-Hormontherapie auf das Leben der Frauen aus und weshalb kommt es zu Therapieabbrüchen? Diesen Themen wird oft wenig Beachtung geschenkt. Im Seminar teilt eine Betroffene ihre Erfahrungen mit uns, und wir diskutieren verschiedene beeinflussende Faktoren.

Diana Cascais

Pflegeexpertin
Universitätsspital Basel

Marlen Pfeiffer

Pflegeexpertin
Universitätsspital Basel

13.30 - 14.30 Uhr
Deutsch