Seminar Nr. 9

Facts & hot topics im onkologischen Symptommanagement

Die stetige Entwicklung und zunehmende Kombination verschiedener Onkologika bringen nebst dem Fortschritt auch eine breite Palette unerwünschter Wirkungen mit sich. Werden diese nicht frühzeitig und adäquat angegangen, gefährden sie die Therapieadhärenz und haben weitere Konsequenzen. Onkologiepflegende haben eine Schlüsselrolle bei der Früherkennung von Symptomen und leisten einen wichtigen Beitrag, um den entsprechenden Belastungen vorzubeugen oder diese zu reduzieren. Deshalb sind Kenntnisse zu effektiven und evidenzbasierten Strategien zum Symptommanagement wichtig. Im Seminar erhalten Sie einen Überblick zu präventiven und therapeutischen Möglichkeiten bei den häufigsten belastenden Symptomen.

Lydia Hömme

Pflegeexpertin Netzwerk Onkologie St.Gallen, Kantonsspital St. Gallen

Cornelia Kern Fürer

Pflegeexpertin Netzwerk Onkologie St.Gallen, Kantonsspital St.Gallen
Fachexpertin Onkologie Spital Walenstadt

13.30 - 14.30 Uhr
Deutsch, französische Simultanübersetzung