Netzwerk Führungspersonen

Onkologiepflege

An Führungspersonen in einer onkologischen Praxis oder in einem onkologischen Ambulatorium werden hohe Anforderungen gestellt.

Die Onkologiepflege Schweiz lädt Sie ein, mit anderen Führungspersonen der ambulanten Pflege Erfahrungen auszutauschen und Themen im Bereich Führung zu besprechen und auszuarbeiten.


Führung und Organisation einer onkologischen Abteilung/Ambulatorium/Organisation

  • Herausforderungen, Schwerpunkte, Ressourcen, Lösungsansätze
  • Gemeinsame Bearbeitung der ausgewählten Themen


Vorstellung einer Institution

  • Teamarbeit mit unterschiedl. Fachpersonen
  • Erfahrungen und Diskussion

Resilienz - die neue Kernkompetenz in der Pflege?

In Zeiten von Stresserkrankungen und Burnout gewinnt der Begriff Resilienz, auch psychische Widerstandskraft genannt, zunehmend an Bedeutung. Gleichzeitig explodiert das Angebot an Resilienztrainings, Weiterbildungs- und Coachingangeboten.

Was steckt hinter dem Begriff der Resilienz? Was bringt dieser neue Trend für die Gesundheitsförderung in der Pflege? Kann Resilienz erlernt werden und wenn ja wie? Gemeinsam wollen wir diese Fragen erläutern und Anregungen für den pflegerischen Alltag sammeln.

Vorstellung aktueller Projekte und Entwicklungen im eigenen Berufsfeld

 

Anmeldung

Anmeldung
Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet
Ihre Kontaktdaten
Anrede*
Tarif
Rechnungsadresse (falls abweichend)
Rechnung

Wann

Mittwoch, 7. November 2018
09.15 - 16.45 Uhr

Referentin

(Thema Resilienz)
Susanne Zähringer-Krucker

Psychologin lic. phil.I
Gesundheitsbeauftragte
im Gesundheitswesen

Leitung + Moderation

Irène Bachmann-Mettler
Präsidentin Onkologiepflege Schweiz

Wo

KV Zürich Business School
Sihlpostgasse 2
8000 Zürich
Ehemals Sihlpost, direkt beim HB Zürich
Lageplan

Kosten

Kostenlos für Mitglieder der OPS
CHF 50.00 für Nichtmitglieder
Inklusive Verpflegung.