Oberwallis

Jahresprogramm 2018 IG Onkologiepflege Oberwallis

9. Mai 2018
Dermatologische Reaktionen und unerwünschte Wirkungen unter medikamentöser Antitumortherapie, Prävention und Interventionen
Dozierende: Cornelia Kern Fürer, Fachexpertin Onkologiepflege MAS, HES-SO Visp, 14.00 bis 17.00 Uhr

21. Juni 2018
Intuition und Wahrnehmung in der professionellen Pflege bei onkologischen und palliativen Patienten und Patientinnen (leibliche Phänomenologie)
Dozierende: Meike Schwermann, Dorothee Becker, HES-SO Visp, 9.00 bis 17.00 Uhr

Ende Aug/Anf September
Besichtigung der Sternwarte auf dem Simplon mit gemütlichem Nachtessen  im Rest. Sempioncino

12. Oktober  2018
Besichtigung der Radio-Onkologie in Sion, Mittagessen und Stadtführung durch Sion

22. November 2018
GV in der Zunftstube Glis, 19.00 Uhr mit Nachtessen

Interessengruppe Onkologie - Sektion Oberwallis

Die «Onkologiepflege Oberwallis» ist eine Fachorganisation im Bereich der Pflege von krebskranken Patientinnen und Patienten. Hauptziel der «Onkologiepflege Oberwallis» ist die kontinuierliche Verbesserung der Krebsprävention, der Pflege aller krebskranken Patientinnen und Patienten während allen Phasen der Krankheit und die Begleitung der Angehörigen, sowie die Verbreitung von Fachwissen. Im Mittelpunkt der Aktivitäten steht die Netzwerkarbeit, den regionalen Bedürfnissen entsprechende Weiterbildungen sowie Informationsaustausch.

 

Statuten

Reglement der Interessengruppe Onkologiepflege Oberwallis

Vorstand

Carlen Fernando
Präsident

Ursula Biderbost Schnyder
Vizepräsidentin
Verbindung Onkologiepflege Schweiz

Astrid Schumacher-Holzer
Kassierin

Bella Albert
Verbindung Spitexorganisationen

Angelika Bayard-Michlig
Organisation Anlässe

Weitere Auskünfte erteilt:
Carlen Fernando
HES-SO/Wallis
Pflanzettastrasse 6, CH-3930 Visp
Telelfon +41 27 970 28 22
fernando.carlen@hevs.ch