Oraletumortherapie.ch

Adhärenz bei oraler Tumortherapie

Die Arbeitsgruppe «Adhärenz bei oraler Tumortherapie» der Schweizerischen Gesellschaft für medizinische Onkologie (SGMO) und der Onkologiepflege Schweiz (OPS) setzt sich zum Ziel, die Adhärenz und Sicherheit bei oraler Tumortherapie zu fördern. 

Dazu werden Medikamenten-Merkblätter zur Abgabe an Patientinnen und Patienten entwickelt, fachliche Grundlagen zu Adhärenz zur Verfügung gestellt und Pilotprojekte mit interessierten Institutionen durchgeführt.

Fragen und Anliegen nimmt die Arbeitsgruppe gerne entgegen.

Projekt «Adhärenz und Sicherheit bei oraler Tumortherapie

12 Onkologiezentren der Deutschschweiz haben sich am Projekt «Adhärenz und Sicherheit bei oraler Tumortherapie» der Onkologiepflege Schweiz (OPS) und der Schweizerischen Gesellschaft für medizinische Onkologie (SGMO) beteiligt.

Nun stehen die Ergebnisse der Evaluation des Projektes zur Verfügung.

Folgende Fragestellungen wurden mit der Evaluation beantwortet:

Sicht der Fachpersonen

  • Erfolgsfakoren und hinderliche Faktoren bei der Einführung der Information und Beratung
  • Bewertung und Nutzen der Schulungen

Sicht der Patientinnen und Patienten

  • Adhärenzprobleme und Unterstützung
  • Qualität der Beratung und Zufriedenheit damit
  • Wissen zur Medikamenteneinnahme und Umgang mit Problemen
  • Nutzen der schriftlichen Medikamenten-Merkblätter

Wir laden die am Projekt beteiligten Fachpersonen und weitere interessierte Fachpersonen aus allen Spitälern und onkologischen Arztpraxen zu dieser Veranstaltung ein und freuen uns auf einen anregenden Austausch.

25. Oktober 2016 - 16.15 - 17.45 Uhr - Olten

Zur Anmeldung

Leitende Arbeitsgruppe

Irène Bachmann-Mettler

Dr. med. Marc Haefner

Anita Margulies

Evelyn Rieder

Dr. med. Christian Rothermundt

und weitere Mitwirkende

Kontakt

www.oraletumortherapie.ch